suchmaschinenoptimierung für wordpress
SEO: Suchmaschinen-Optimierung für WordPress-Websites.
Im WordPress Plug-in Repository findet man eine grosse Auswahl davon: einige sind auf XML-Sitemaps spezialisiert, andere implementieren nebst diesen Sitemaps noch diverse andere SEO-Funktionalitäten z.B. Yoast SEO, All in One SEO Pack oder Rank Math. Viel falsch machen kann man hier nicht - denken Sie einfach daran, die XML-Sitemap bei der Google Search Console zu hinterlegen. Die einfachste SEO-Massnahme: Title und Description bewirtschaften. Der Text im TITLE-Tag sowie im META-Tag Description ist für die Suchmaschinen-Optimierung in zweifacher Hinsicht wichtig.
SEO für WordPress - das WordPress Tutorial mit 15 praxisnahen Tipps.
Die Aktivierung von Caching ist einer der ersten und simpelsten Schritte für die Optimierung des Pagespeed. Dadurch können Sie Datenabfragen reduzieren, sodass die Seite schneller geladen wird. Für das Caching bei WordPress gibt es verschiedene Plugins, empfehlenswert sind das WP Fastet Cache, WP-Rocket oder BorlabsCache. Strukturierte Daten bei WordPress-Seiten nutzen. Struktur ist ein sehr wichtiger Punkt bei SEO. Dadurch können Sie die Darstellung Ihrer Seite beeinflussen und zudem das Crawlen für Suchmaschinen erleichtern. Denn strukturierte Daten setzen die Daten Ihrer Inhalte für Suchmaschinen in einen Kontext. Dabei können Sie beispielsweise noch zusätzliche Informationen zu dem Suchergebnis hinzufügen, wie Kategorien und Schlagwörter für den Path, der neben der jeweiligen URL angezeigt werden kann.
WordPress SEO - So wird Google Dein WordPress lieben Ryte Magazine.
Die Zeiten, in denen WordPress noch ausschließlich für Blogs verwendet wurde, sind schon lange vorbei - 37 aller Websites verwenden dieses CMS für ihren Online-Auftritt. Auch größere Webseiten, Unternehmen und Onlineshops setzen bereits auf das CMS, das auch in der kostenlosen Variante verfügbar ist. Umso wichtiger ist es, Grundlagen und SEO-relevante Aspekte zu kennen und zu nutzen. Mit Hilfe dieses Artikels bekommst Du wertvolle Tipps an die Hand, um Schritt für Schritt die Platzierung Deiner Inhalte innerhalb der Google Suchergebnisse verbessern zu können. In diesem Beitrag wollen wir den Fokus auf die ersten Grundeinstellungen von WordPress setzen. Privatsphäre Einstellungen in WordPress. WordPress-URL-Struktur: Einstellung Optimierung. Sinnvoller Einsatz von H-Tags. Nutzung von Kategorien und Tags für SEO. Rich Snippets für WordPress-Websites nutzen. Optimierung von Bildern in WordPress. Yoast SEO Plugin nutzen. Page Speed für WordPress-Websites optimieren. Fazit: Die eine Regel, die immer hilft. Privatsphäre Einstellungen in WordPress. Wichtigster und erster Schritt bei Deiner WordPress-Suchmaschinenoptimierung ist, dass Du bei der Installation zunächst sicherstellst, dass Du Deine WordPress-Seite für Suchmaschinen sichtbar machst. Von der Einstellung Sichtbarkeit für Suchmaschinen hängt ab, ob diese Deine Webseite überhaupt crawlen und in den Index aufnehmen - d.h ob Deine Website von Suchmaschinen gefunden wird.
WordPress SEO einfach erklärt Praktische Anleitung.
Unter Einstellungen Lesen gibt es ganz unten einen kleinen, unscheinbaren Punkt, der" Sichtbarkeit für Suchmaschinen" heißt. Überprüfen Sie, ob hier ein Häkchen gesetzt ist. Wenn ja, wird Ihre Website nicht gecrawlt und kann somit auch nicht indexiert werden. Wenn Sie aber über die Suchmaschinen gefunden werden möchten, dann sollte die Checkbox nicht aktiviert sein. Sie müssen Ihre Website nicht sofort für Google zugänglich machen. Beim Erstellen der ersten Seiten und beim Befüllen mit den ersten Inhalten ergeben sich häufig noch Änderungen, zum Beispiel an der URL-Struktur siehe unten Ist die Website noch nicht indexiert, lässt sich diese jederzeit unkompliziert und ohne negative Konsequenzen anpassen. Außerdem schadet es nicht, wenn die Website eine gewisse Content-Basis zu bieten hat. Ist die Checkbox aktiviert, wird Suchmaschinen lediglich ein Hinweis gegeben, dass die Website nicht gecrawlt werden möchte. Es ist aber weder ein Verbot, noch eine technische Barriere. Seriöse Suchmaschinen halten sich jedoch an den Wunsch. Durch das Setzen des Hakens setzt WordPress eine entsprechende Anweisung in den Kopfbereich einer jeden Seite. Diese sieht so aus.: meta name robots" content noindex, follow." Meta Titel Meta Description optimieren.
SEO-Tipps: Clevere Keywords für WordPress ACB.
Clevere Keywords für deine WordPress-Website. Juli 2017 - Aktualisiert am 22. Juni 2022 - Online-Marketing, WordPress. Der gelungenste Webauftritt bringt wenig, wenn er nicht gefunden wird. Heutzutage ist die Suchmaschinenoptimierung kurz: SEO ein elementarer Bestandteil für fast jede Website. Gutes SEO mit gut platzierten Keywords bei WordPress sorgt für ein besseres Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen. Dadurch wird deine Webpräsenz für mehr Menschen im Internet sichtbar. In diesen 3 Bereichen findet SEO-Optimierung statt. Keywords, Onpage, Offpage. Keywords: Welche Begriffe gibt deine Zielgruppe bei Google ein? Auf welche Begriffskombinationen ist es am sinnvollsten, deine Inhalte zu optimieren?
SEO für Wordpress: Suchmaschinenoptimierung für kleine Unternehmen.
SEO für Wordpress: mit rankingCoach besser bei Google gefunden werden. Bereits seit der ersten stabilen Version von WordPress im Januar 2004 gilt das System als besonders wandlungsfähig. WordPress ist hervorragend geeignet für Online-Marketing, denn das Erstellen und die Pflege eines auf WordPress basierten Weblogs ist sehr einfach. Mit rankingCoach als SEO Software kann jeder SEO für WordPress einfach selber machen. Mit rankingCoach Online-Marketing bei Wordpress effektiv einsetzen. Das Tool führt Schritt für Schritt durch einzelne Aufgaben, die für eine Suchmaschinenoptimierung und damit für ein ausgewogenes Online-Marketing unbedingt erforderlich sind.
WordPress SEO: 20 Tipps und Best Practices.
In diesem Leitfaden stellen wir dir 20 SEO-Best-Practices vor, geben dir Tipps, wie du besser ranken kannst, und erklären dir, wie du sie auf deiner WordPress-Website umsetzen kannst. Hier sind die Best Practices, die es auf die Liste geschafft haben.: Einstellungen für die Sichtbarkeit in Suchmaschinen prüfen. Bevorzugte Domain einstellen. Manuelle Freigabe für Blog-Kommentare verlangen. Ein SEO-freundliches Theme installieren. Ein All-in-One SEO-Plugin installieren. Eine Sitemap erstellen. Inhalte mit geringem Wert von der Indexierung ausschließen. Das SEO-Plugin von Ahrefs installieren. Einen klickwürdigen Titel schreiben. Einen SEO-freundlichen URL-Slug festlegen. Überschriften verwenden, um eine Hierarchie zu kreieren. Intern auf relevante Inhalte verlinken. Alt-Text zu Bildern hinzufügen. Einen aussagekräftigen Titel-Tag schreiben. Eine aussagekräftige Meta-Beschreibung verfassen. Seiten in Unterordnern verschachteln. WP Rocket installieren. Einstellungen für die Sichtbarkeit in Suchmaschinen prüfen. Es gibt ein Kontrollkästchen in WordPress, das, wenn es aktiviert ist, praktisch ein SEO-Todesurteil für deine Website ist, weil es Google daran hindert, deine Seiten zu indexieren.
Wordpress SEO Suchplatzierung mit unserem Video Tutorial verbessern.
WordPress SEO verbessern 2019. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. YouTube immer entsperren. Der Video Ton kann durch einen Klick auf den durchgestrichenen Lautsprecher links unten im Video aktiviert werden. Wird nur angezeigt wenn der Mauszeiger im Video bewegt wird. SEO ist ein komplexes Thema und es gibt viel, was man tun kann, um das SEO der eigenen Seite verbessern zu können. Viele davon kannst du selbst vornehmen - dafür will ich dir heute nützliche Tipps geben - bei anderen fährt du besser, wenn du die Aufgaben delegierst. Gerade wenn es um Anpassungen im Backend und programmiertechnische Fragen geht, kann es sinnvoll sein, einen Dienstleister zu beauftragen, der den letzten Schliff vornimmt. Besonders für die geschäftliche Nutzung von WordPress, bei der es besonders wichtig ist, dass alles reibungslos funktioniert und die Seite auch wirklich im Netz gefunden werden kann, entscheiden sich viele unserer Kunden, diese Aufgabe an Call a Nerd zu übertragen. Dafür kannst du gerne jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Im folgenden gebe ich dir einige nützliche Tipps und Möglichkeiten, dein SEO selbstständig verbessern zu können.: SEO Analyse Tool. Suchmaschinenoptimierung für deine Webseite mit WordPress.
WordPress SEO Guide für eine erfolgreiche Optimierung 2020.
Wir wünschen dir viel Spaß dabei, 2020 die Suchergebnisse zu erobern und stehen dir zu Fragen rund um den Bereich WordPress Hosting und WPSEO natürlich gern zur Verfügung! Mehr aktuelle Beiträge rund um WordPress Co.: So testest du WordPress 6.1 Beta schon vor dem Release. Das erwartet dich beim neuen Major Release zu WordPress 6.1. Wie du dein WordPress absicherst und Sicherheitslücken schließt. HostPress als Sponsor beim Heidebeat Festival. Google Fonts - Die DSGVO-konforme Lösung. Elementor Pro Tutorial: Das kann der WordPress Page Builder wirklich. Jup, so schneller hat man noch nie seine alten Positionen vernichtet: - Das Plugin 404 to Start kann hier helfen. Es leitet alle Fehlerseiten automatisch auf deine Startseite um. Nicht zu empfehlen. Danke für den Hinweis. Natürlich sollte man vorher prüfen, ob eine Weiterleitung auf die Startseite Sinn macht. Hallo, also von Yoast als SEO Plugin würde ich mittlerweile abraten, da es mit Rankmath ein Plugin gibt, dass kostenlos alle Features der KOSTENPFLICHTIGEN Yoast PRO Features abdeckt. Rankmath ist sehr einfach zu konfigurieren, hat ein paar nette Zusatzfeatures wie ne interne SEO Analyse. Zudem lassen sich die YOAST Einstellungen problemlos per Klick zu Rankmath transferieren.
WordPress SEO - 29 Praxis Tipps zum einfachen umsetzen.
Das wichtigste bei der Aufbereitung von euren Inhalten für eure Nutzer und Suchmaschinen: einfach machen! Nichts muss perfekt sein und besser nur einen Teil umgesetzt, als nichts gemacht. Deswegen zeige ich hier einfache Wege - meist per Plugin - mit denen ihr schnell zum Ergebnis kommt. Klar, für Puristengibt es auch immer eine Lösung ohne Plugin, aber für eure Nutzer ist das Ergebnis relevant, nicht der Weg dorthin. Übrigens die hier vorgestellten Maßnahmen und Plugins sind keinesfalls Pflicht, auch ich verwende nie alle. Sie dienen euch als Inspiration, um möglicheStellschrauben auf der eigenen Seite zu entdecken und zu nutzen. In diesem Sinne, viel Spaß und Erfolg beim Optimieren! Suchmaschinenoptimierung für WordPress-Seiten. Diese Folien sind von meinem WordPress SEO Vortrag beim WP Meetup Franken, am 16.2.2017.
WordPress SEO Plugins: Diese 7 Plugins dürfen nicht fehlen seonative.
WordPress SEO Plugins gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Im WordPress-Repository befinden sich ca. Welche Tools sind wirklich wichtig und auf welche kann man getrost verzichten? Wir stellen die sieben besten SEO-Plugins vor und erklären, wie sie dazu verhelfen, bei Google möglichst hoch zu ranken. Unsere 7 WordPress SEO Plugins - Unsere Empfehlungen. All in One SEO Pack. The SEO Framework. Broken Link Checker. WordPress SEO Plugins: Fazit. Keine News mehr verpassen! Unsere 7 WordPress SEO Plugins - Unsere Empfehlungen. Yoast SEO gilt als das erfolgreichste WordPress SEO Plugin. Es verhilft mit zahlreichen Features zu besseren Rankingergebnissen, ohne dass man dafür über Expertenwissen verfügen muss. Konkret bietet Yoast SEO für WordPress.: Vorlagen für Titel- und Meta Description sowie Snippets. automatisches Setzen von Canonical Tags. die Möglichkeit zur Erweiterung um News SEO, Video SEO, Local SEO und WooCommerce SEO.

Kontaktieren Sie Uns